Berner für Berner

Weihnachten 2013 - Viele Leute füllen die Strassen und die Geschäfte der Berner Innenstadt. Viele müde Gesichter vom Stress geplagt.

Jörg Gengenbacher steht im Weinladen und berät seine Kunden. Hektische Fragen, was soll ich schenken...mal wieder Weihnachten. Eine aufgedrückte Bürde, welch Weihnachten für viele darstellt.

Beim abendlichen Gang zum Hauptbahnhof begegneten Jörg Menschen, die mit anderen Fragen belastet waren. Es waren bedürftige Menschen, die Weihnachten anders erfahren müssen. Einsamkeit und fehlende Wertschätzung hörte Jörg in den Gesprächen mit diesen Menschen. Mit der Frage, was soll ich schenken, setzten sie sich nicht auseinander.

Ein Kontrast, welcher, wenn man mit offenen Augen und Ohren unterwegs ist, Mitleid und Wut hervorruft. Diese Gefühlslage war die Grundlage zur Gründung eines humanitären Vereins. Wir wollten gemeinsam ein Weihnachtsfest für bedürftige Berner und Bernerinnen planen, organisieren und durchführen.

Gemeinsam gründeten einige Geschäftsleute in der Altstadt Bern im 2014 den Verein IG Fachgeschäfte Altstadt Bern. Wir waren und sind stolz auf unsere Gründung. Seit 8 Jahren stemmen wir dies und sind stolz auf das geleistete.

Wir konnten viel Fachgeschäft der Berner Altstadt für unser Projekt und der Teilnahme beim Weihnachtskalender gewinnen.

Im 2019 taten wir den Schritt und vergrösserten unseren Wirkungsgrad. Da wir dies nicht weiter als IG Fachgeschäfte Altstadt Bern führen konnten, war dies der Weg zur Gründung des Vereins Schweizer für Schweizer, welchen wir im September 2019 gründeten.

Im 2021 wollen wir mit einer Mitglieder Community starten und werden wieder viel Energie und Herzblut dafür aufwenden.

Seien Sie gespannt - wir werden dieses Jahr viel Engagement in unser Projekt aufbringen.

Team

Jörg Gengenbacher

Projektleitung/Geschäftsführung

Dr. Stefan Fritz

Dr. Stefan Fritz

Mitgleid - Unternehmer in Bern

Brigit Mischler

Brigit Mischler

Mitgleid & Unternehmerin in Bern

Mitglieder

  • Mitglied 1
  • 2
  • 3

Dankbarkeit - Wertschätzung - positive Feedbacks



Euer Einsatz ist herzerwärmend.

Frank Recker ehem. Belgischer Botschaft in der Schweiz



Es ist wunderbar, dass es noch Menschen gibt, die selbstlos denen etwas Gutes tun, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Marie Gabrielle Ineichen-Fleisch Staatssekretärin



Das ist eine tolle Sache die man gerne unterstützt.

Markus Scheidegger Notar



So herzig wie ihr mit dem Menschen umgeht und ihnen Aufmerksamkeit und Wertschätzung schenken. 

Jacqueline Wander Unternehmerin



Schön dass es jemanden gibt der an die Menschen in der Region denkt.

– A. von Graffenried



Das ist wirklich vorbildlich wie ihr das macht.

Donald Hess